Zum Inhalt springen

ABSOLUTE.27

Absolute Archery - Carbon Pfeilschäfte

Pfeilschaft 3D

by OK Archery

Die 27er Serie für 3D

Nach den Erfolgen des ABSOLUTE.22 nun auch im ganz großen Durchmesser. Erhältlich in 350er Spine und Geradheitsklassen 0.001. Ein leichter Schaft mit großem Durchmesser für schnelle Pfeile.

Spitze für 3D ist die LL Apex in 100 oder 130 Grain. Für Indoor (nur bedingt geeignet) kann auch eine 180 Grain Spitze geordert werden. Allerdings empfehlen wir keine Verwendung auf Stramit!

Mit Einschraubgewichten aus Messing in den Gewichtungen 10, 20, 30 oder 40 Grain kann das erforderliche Feintuning eingestellt werden.

Preis gilt nur für den Schaft, ohne Komponenten!

 

 

SpineGPILängeIDADGewichtstoleranzGeradheit/Preis
3508.432".380.422+/- 0.5 Grain im Dutzend.001 / 105,00 € pro Dutzend

 

 

Komponenten ABSOLUTE.27

LL Apex .380
LL Apex .380
100, 130 & 180 Grain
26,42 €/12 St.
Einschraubgewichte Messing
Einschraubgewichte Messing
10, 20, 30 und 40 Grain
7,85 €/12 St.
LL Pin Bushing
LL Pin Bushing
10,68 €/12 St.

Auswahltabelle Schäfte

Schaftauswahl-Tabelle

Empfehlungen:
Die Schaftlänge wird ohne Nock und Spitze bestimmt. Wenn man eine Klingenspitze schießt, die
länger ist wie die Feldspitze, empfiehlt es sich einen etwas steiferen Schaft zu wählen. Die Tabelle ist eine Empfehlung der optimale individuelle Spine kann abweichen.

  1. Für Compounds mit Release und einem IBO Speed zwischen 290 - 315 fps die Tabelle wie angegeben nutzen.
  2. Für Compounds mit Release und einem IBO Speed über 315 fps zur Auswahl eine Box nach rechts (zur steiferen Seite) gehen. Beispiel: Ist das Zuggewicht 72 Ibs und die Schaftlänge 29", wählt man einen Schaft aus Gruppe #5.
  3. Für Compounds mit Release und einem IBO Speed unter 290 fps zur Auswahl eine Box nach links (zur weicheren Seite) gehen. Beispiel: Ist das Zuggewicht 63 Ibs und die Schaftlänge 27“, wählt man einen Schaft aus Gruppe #2 oder #3.
  4. Große Schaftdurchmesser: Wenn man einen größeren Schaftdurchmesser für 3D oder Target schießen will, sollte man einenetwas steiferen Schaft wählen. Daher: Im Zweifelsfalle immer den steiferen Schaft wählen.